Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Ortsverein Rutesheim
Kirchplatz 1
71277 Rutesheim

Tel : 07152 / 564870
Fax : 07152 / 56 48 75

E-Mail: info[at]drk-rutesheim[dot]de

Blutspendetermine

Tonart11 060

IMG 1481Rutesheim

wasser06

feuerwehr 021

IMG 1616 Menz 01

 

 

Nach den Ferien gleich zur Blutspende

Noch sind Sommerferien. Aber gerade deshalb ist der nächste Blutspendetermin in Rutesheim umso wichtiger, denn erfahrungsemäß werden im Sommer mehr Spenden gebraucht aber weniger abgegeben.
Die Blutspende findet am Dienstag 13. September statt Das DRK Rutesheim und der Blutspendedienst stehen zwischen 14.30 und 19.30 Uhr in der Festhalle, Mieminger Weg 2, bereit.
Für die Spende sollte eine Stunde eingeplant werden. Mitzubringen sind der Personalausweis und wenn vorhanden der Blutspenderausweis. Mitmachen kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren, wobei Erstspender nicht älter als 64 Jahre sein dürfen. Zuvor sollte ausreichend gegessen und getrunken werden. Bei dem Termin werden alle Spender zunächst ärztlich untersucht. Nach der Blutabnahme müssen sich die Spender zunächst ausruhen und bekommen einen Imbiss.
Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende erhalten sie unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de

 

 

LKW Unfall beschert witterungsbedingten Betreuungseinsatz

Zur Unterstützung des DRK Leonberg die Bereitschaften aus Rutesheim und Renningen am 19.07.2016 auf die A8 Leonberg – Richtung Karlsruhe alarmiert. Dort waren gegen 10:40 Uhr mehrere LKW's und ein PKW ineinander gefahren. Die Autobahn war über Stunden total gesperrt. Mit kühlen Getränken versorgten unsere Helfer gemeinschaftlich die bei hochsommerlichen Temperaturen im Stau stehenden Autofahrer.

Kochduell der Feldköche

Vier Feldkochgruppen aus Baden Württemberg bewarben sich am Samstag 9. Juli in Aalen mit ihren Gerichten um den Titel „beste DRK Feldköche“. Im Zentrum von Aalen, auf dem Spritzenhausplatz hatten die Gruppen DRK Landesschule, DRK Wangen, DRK Rutesheim und DRK Hochschwarzwald bereits am Freitagabend ihre Küchenzelte und Feldkochherde aufgebaut. Am frühen Samstagmorgen begannen die Gruppen mit ihrer Arbeit. Zuerst wurden die Küchen startklar gemacht bevor mit der Speisezubereitung begonnen werden konnte. Auf der Speisekarte des Wettbewerbs stand eine „Schwäbische Spätzlespfanne, der „Schwäbische italiener“ , Sommergeschnetzeltes und Badischer Sauerbraten. Unter den Augen aufmerksamer Schiedsrichter wurden die einzelnen Gerichte von den siebenköpfigen Teams frisch zubereitet. Für acht Tätigkeitsbereiche vergaben diese Punkte die in der Endaddition über den Sieger entschied. Neben den Schiedsrichtern die auch die zubereiteten Essenskreationen verkosteten gaben auch die „Esser“ aus der Bevölkerung, die sich eine Portion gekauft hatten ihr Votum ab. Am frühen Nachmittag stand en dann die Sieger der beiden Wertungen fest. Das hohe Leistungsniveau der Gruppen war in der Punktewertung festzustellen. In einem Kopf an Kopfrennen sahen die Schiedsrichter die Gruppe aus Wangen an der Spitze, knapp dahinter die Gruppe Hochschwarzwald vor Rutesheim und der Landesschule. Genauso knapp viel die Mitesserwertung um den silbernen Schneebesen des Landesverbandes aus. Hier siegte die Gruppe Hochschwarzwald vor Rutesheim, Wangen und der Landeschule. Aus der Hand des Präsidenten des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg , Dr. Menz erhielten die Gruppen ihre Urkunde und ihren Preis.

Heisses Wochenende für das DRK Rutesheim

Ein heisses Wochenende liegt hinter der Bereitschaft Rutesheim.

Am Samstag hatte eine Gruppe den Auftrag eine Veranstaltung der Kinderhospizarbeit zu Verpflegen. Die Teilnehmer konnten sich mit leckeren Salaten, Grillwürsten und Steaks stärken.

14 Stunden später begann dann der Sanitätsdienst beim Gaukinderturnfest im Sportpark Bühl.

Bei hochsommerlichen Temperaturen sicherten 7 Kameradinnen und Kameraden die sportlichen Wettkämpfe in den Sporthallen und im Stadion. 

 

 

Luftretter feiern Geburtstag - wir feierten mit!

Seit Juni 1986 fliegt Christoph 41 seine Einsätze vom Standort Leonberg. Am 18. Juni feierten jetzt die Luftretter der DRF Station Leonberg ihren 30sten Geburtstag und boten der Bevölkerung die Möglichkeit sich ihre Arbeit anzuschauen. Viele Besucher nutzten das Angebot sich "Christoph 41" vor Ort anzuschauen. Das Stationsteam hatte dazu Vorführungen  verschiedener Hilfsorganisationen organisiert.
Für das leibliche Wohl engagierte sich wieder das Team des Verpflegungszuges Rutesheim.

„ZEICHEN SETZEN!“ – die Kampagne für mehr Aufmerksamkeit rund um das DRK

 

Der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes Dr. Rudolf Seiters hat am Dienstag, den 3. Mai 2016 in Berlin die neue DRK-Kampagne „ZEICHEN SETZEN!“ vorgestellt. Gemeinsam mit der TV-Moderatorin und DRK-Botschafterin Carmen Nebel präsentierte er per Knopfdruck die ersten Plakat-Motive auf einer elektronischen Großfläche in der Berliner City. „Wir sind die größte und bekannteste Hilfsorganisation und anerkannter Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Aber wir können nur dann Menschen in Not helfen, wenn sich viele bei uns engagieren - ob als Spender, Fördermitglied oder ehrenamtlicher Aktiver“, sagt DRK-Präsident Dr. Seiters.

Aktuelle Termine

  • 29./30.7.16 Rutesheimer Strändle
  • 5./6.8.16 Rutesheimer Strändle
  • 12./13.8.16 Rutesheimer Strändle
  • 3.9.16 Mittelaltermarkt Renningen
  • 13.9.16 Blutspendeaktion
  • 17./18.9.16 Sichelhengetse
  • 7.12.16 Kreisversammlung
  • 28./29.10.16 Rohstrugelturnier
  • 29.10.16 EH Kind-Kurs
  • 5.11.16 EH-Kurs
  • 26.11.16 Rutesheimer Adventsmarkt
  • 4.12.16 Senioren Weihnachtsfeier